Filmklassiker

The Bride Of Frankenstein Filmbewertung: 5 von 5 Sternen

Frankenstein's Braut

  • Horror, Sciencefiction
  • USA 1935
  • Universal
  • R: James Whale
  • D: Boris Karloff, Colin Clive, Valerie Hobson, Ernest Thesinger, Elsa Lanchaster, Una O'Connor, E. E. Clive, Gavin Gordon, Douglas Walton, O.P. Heggie, Dwight Frye, John Carradine.
  • DB: John L. Balderston, William Hurlbut
  • K: John Mescall
  • M: Franz Waxman
  • 85-90 Minuten S/W

Einer der seltenen Fälle in der Geschichte des Films, in der die Fortsetzung besser ist als das Original.
Das Monster (Boris Karloff) hat den Brand der Mühle in dem halb unter Wasser stehenden Keller überlebt. Auf der Flucht findet es Unterschlupf und Geborgenheit bei einem blinden Einsiedler (O.P. Heggie). Als Fremde auftauchen, flieht das Monster weiter, zu seinem Schöpfer. Der hat inzwischen mit der Hilfe von Dr. Praetorius (Ernest Thesinger), ein weibliches Gegenstück des Monsters erschaffen. Als die 'Braut' (fantastisch: Elsa Lanchaster) das Monster sieht, bricht sie in Schreikrämpfe aus. Das Monster sprengt das Labor mitsamt seiner Braut und Dr. Praetorius in die Luft.

Interessante Nebenereignisse bereichern diesen Film: so züchtet der irre Dr. Praetorius Miniaturmenschen, die er in Einweckgläsern hält.
Oder der Versuch des Monsters, eine Zigarette zu rauchen.

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing