Filmklassiker

Fort Apache Filmbewertung: 4 von 5 Sternen

Bis zum letzten Mann

  • Western
  • USA 1948
  • RKO
  • R: John Ford
  • P: John Ford, Merian C. Cooper
  • D: Henry Fonda, John Wayne, Shirley Temple, Pedro Armendariz, Ward Bond, Irene Rich, George O'Brien, John Agar, Victor McLaglen, Anna Lee, Dick Foran, Guy Kibbee.
  • DB: Frank S. Nugent
  • V: (S) James Warner Bellah: Massacre
  • K: Archie Stout
  • M: Richard Hageman
  • 127 Minuten S/W

Der erste Teil von John Ford's so genannter Kavallerie-Triologie (Teil 2: She Wore A Yellow Ribbon/Der Teufelshauptmann, Teil 3: Rio Grande). Der Colonel Owen Thursday (Henry Fonda) übernimmt das Kommando über Fort Apache. Durch seine arrogante Art macht er sich schnell unbeliebt. Seine Tochter Philadelphia (Shirley Temple) verliebt sich den jungen Lieutenant Michael O`Rourke (John Agar), dessen Vater (Ward Bond) der Sergeant Major der Kompanie ist. Thursday billigt diese Bindung nicht. Es kommt zu Angriffen der Apachen, Auslöser sind die korrupten Methoden des Indianer-Agenten Silas Meacham (Grant Withers). Captain York (John Wayne) vereinbart ein Treffen mit dem Häuptling der Apachen, Cochise (Miguel Inclan), um eine friedliche Lösung zu finden. Thursday bricht jedoch sein Wort und greift die Indianer an. Es kommt zu einem Kampf, bei dem er und die meisten seiner Männer getötet werden. York berichtet später von dem heldenhaften Tod Thursdays und verschweigt die Wahrheit...

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing