Filmklassiker

Double Indemnity Filmbewertung: 4 von 5 Sternen

Frau ohne Gewissen

  • Krimi, Schwarze Serie
  • USA 1944
  • Paramount
  • R: Billy Wilder
  • D: Barbara Stanwyck, Fred MacMurray, Edward G. Robinson, Porter Hall, Fortunio Bonanova, Jean Heather, Bess Flowers.
  • DB: Billy Wilder, Raymond Chandler
  • V: (R) James M. Cain
  • K: John Seitz
  • M: Miklos Rozsa
  • 107 Minuten S/W

Die attraktive, aber eiskalte Phyllis Dietrichson (Barbara Stanwyck) will die Lebensversicherung ihres Mannes (Tom Powers) kassieren. Sie umgarnt den Versicherungsagenten Walter Neff (Fred MacMurray), der ihr schon bald verfallen ist. Gemeinsam bringen sie Phyllis' Mann um. Obwohl alles nach einem Unfall aussieht, verdächtigt Walter's Freund und Kollege Barton Keyes (Edward G. Robinson) Phyllis des Mordes. Lola (Jean Heather), Phyllis' Stieftochter, berichtet Barton, dass Phyllis bereits ihre Mutter umgebracht und nun eine Affäre mit ihrem Freund Nino (Byron Barr) angefangen habe. Als Walter davon erfährt, will er Phyllis töten. Sie erklärt ihm ihren nächsten Plan: mit Nino's Hilfe will sie Lola umbringen, um das gesamte Vermögen ihres Mannes zu erhalten. Bei einem Schußwechsel wird Phyllis getötet und Walter schwer verletzt.

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing