Filmklassiker

12 Angry Man Filmbewertung: 4 von 5 Sternen

Die 12 Geschworenen

  • Thriller, Melodram
  • USA 1957
  • United Artists/Orion-Nova
  • R: Sidney Lumet
  • P: Henry Fonda, Reginald Rose
  • D: Henry Fonda, Lee J. Cobb, Ed Begley, E. G. Marshall, Jack Warden, Martin Balsam, John Fiedler, Jack Klugman, George Voskovec, Robert Webber, Edward Binns, Joseph Sweeney.
  • DB: Reginald Rose
  • V: (B) Reginald Rose
  • K: Boris Kaufman
  • M: Kenyon Hopkins
  • 92 Minuten S/W

Während eines drückend heißen Sommertages sollen 12 Geschworene über Schuld oder Unschuld eines jungen Mannes entscheiden, der angeblich seinen Vater ermordet hat.

Die Beweise sind erdrückend und der Fall scheint klar zu sein. 11 der Geschworenen stimmen für schuldig, nur »Nr. 8« (Henry Fonda) hat seine Zweifel und stimmt dagegen.

Nach und nach werden nun die Zeugenaussagen und die Beweismittel analysiert und in Frage gestellt. Dabei offenbahren sich auch die Vorurteile und die psychischen Schwächen der einzelnen Geschworenen.

Es kommt zu Wortgefechten und zu einem tätlichen Angriff durch »Nr. 3« (Lee J. Cobb), der selber vorher die Möglichkeit einer Affekt-Handlung ausgeschlossen hatte.

Schließlich ist das einstimmige Urteil der 12 Geschworenen »nicht schuldig«.

Link: "Die 12 Geschworenen" in der Wikipedia

Zuletzt geändert am 03.05.2009

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing