Urlaub in Oberbayern

Seen - Walchensee

Lovis Corinth: Walchensee-Panorama
Lovis Corinth (1858-1925): Walchensee-Panorama, Blick von der Kanzel, 1924

Aus dem Urlaubstagebuch...

August 2003

Noch einmal habe ich die Strecke von Penzberg über Kochel bis zum Jochberg bewältigt. Diesmal bin aber nicht den Berg hinaufgeklettert sondern die mühsam erklommenen Serpentinen auf der anderen Seite wieder hinuntergefahren - bis nach Urfeld am wunderschönen Walchensee. Wenn Bayern auch insgesamt schön ist, am Walchensee hat es mir besonders gut gefallen! Der größte deutsche Gebirgssee ist umgeben von Bergketten - ein herrlicher Anblick! Das Blau ist hier so intensiv, dass es fast unnatürlich wirkt. Ich bin mit dem Rad einmal ganz um den See gefahren, musste immer wieder anhalten, um das Panorama im Bild festzuhalten. An vielen Stellen (einsamen Buchten könnte man fast sagen) hatten sich Sonnenanbeter/innen nieder- gelassen. Am Wochenende ist es hier vermutlich nicht so friedlich!

Walchensee Walchensee Walchensee

Und was ist eigentlich an der Sache mit dem Goldschatz (»Nazigold«), der hier versenkt worden sein soll? Gefunden hat man ihn bisher noch nicht...

zum Seitenanfang

Letzte Änderung: 26.12.2008