Urlaub in Oberbayern

Orte - Penzberg

Aus dem Urlaubstagebuch...

August 2003

Der Ort Penzberg selbst ist nicht besonders reizvoll. Er entstand aus einer alten Berkwerkssiedlung (Kohlebergbau) im 19. Jahrhundert. Nach der Stilllegung des Bergwerks im Jahr 1966 ging mit der Stadt eine umfassende Veränderung vor sich. Die Bergwerksanlagen verschwanden, Arbeiterwohn- häuser und andere Gebäude wurden umfunktioniert. Seit einiger Zeit scheint sich aber herumgesprochen zu haben, dass die Gegend um Penzberg herum wunderschön ist. München ist nur 45 Minuten mit dem Auto entfernt, der Starnberger See nur 30 Minuten, das bedeutende Kloster Benediktbeuern liegt in 5 km Entfernung, Kochelsee und Walchensee sind ebenfalls in greifbarer Nähe und sogar gut mit dem Rad zu erreichen.

Fährt man mit dem Rad in Richtung Süden, so bietet sich quasi ab dem Ortsausgang ein grandioses Bergpanorama. Mit etwas Glück (welches ich hatte) kann man am Abend das berühmte Funkeln des Gipfelkreuzes des Zugspitze sehen!

Links:

zum Seitenanfang

Letzte Änderung: 26.12.2008

Google+ Email
Facebook Twitter! Google+ Instagram Pinterest LinkedIn Xing