Navigation

TOP 10

Die bedeutendsten Personen in der Geschichte der Menschheit...

Karl

Thomas Alva Edison

(1847-1931)
amerik. Erfinder, einer der genialsten Erfinder der Weltgeschichte, erfand d. Kohlefadenglühlampe mit Schraubfassung, Phonograph, Kinematograph, das Kohlemikrophon für Fernsprecher, verbesserte den Akkumulator (Edison-Akku), baute 1882 das erste Elektrizitätswerk in New York, entwickelte 1904 den Nickel-Eisen-Akkumulator

Wolfgang Amadeus Mozart

(1756-1791)
österr. Komponist, einer der bedeutendsten und vielseitigsten Komponisten aller Zeiten, schrieb u.a. Kirchenmusik, Opern, Sinfonien, Kammer- und Klaviermusik, 'Die Zauberflöte', 'Die Hochzeit des Figaro'

Johann Wolfgang von Goethe

(1749-1832)
deutsch. Schriftsteller, Dichter, Naturwissenschaftler, neben Friedrich Schiller bedeutendster Dichter d. deutschen Klassik, entdeckte 1784 den Zwischenkieferknochen, gab 1810 eine 'Farbenlehre' heraus. Auswahl seiner Werke: 'Götz von Berlichingen' (1773), 'Die Leiden des jungen Werthers' (1774), 'Die Wahlverwandtschaften' (1809), 'Wilhelm Meisters Wanderjahre' (1821), 'Faust' (Teil I 1808, Teil II 1832)

Michelangelo Buonarroti

(1475-1564)
ital. Bildhauer, Maler, Baumeister, Dichter, bedeutendster Künstler der Renaissance, 'David', 'Sixtinische Kapelle', Kuppel d. Peterskirche

Albert Einstein

(1879-1955)
deutsch. Physiker, Begründer der allgemeinen und der speziellen Relativitätstheorie, schuf d. Grundlagen einer Quantentheorie der Strahlung (Photoeffekt, dafür Physik-Nobelpreis 1921), revolut. das physikalische Weltbild, emigr. als Jude 1933 in d. USA

Mahatma Gandhi

(1869-1948)
indischer Reformator u. Staatsmann, Rechtsanwalt, trat für die Gleichberechtigung der Inder in Südafrika ein, kämpfte ab 1914 für die Unabhängigkeit Indiens, lehrte u. lebte d. Methode des passiven Widerstandes, wurde 1948 ermordet

Michail Sergejewitsch Gorbatschow

(*1931)
sowj. Politiker, Jurist, Agrarökonom, seit 1980 Mitglied des Politbüros, seit 1985 Generalsekretär des ZK der KPdSU, ab 1989 Vorsitzender des Obersten Sowjets, ab 1990 Staatspräsident, Rücktritt nach Gründung der GUS (1991), reformierte Partei, Wirtschaft, Verfassung u. Rechtssystems der Sowjetunion ('Glasnost' (Offenheit), 'Perestrojka' (Umgestaltung)), förderte Pressefreiheit, Demokratisierung und Abrüstung, unterstützte die Wiedervereinigung Deutschlands. Friedensnobelpreis 1990

Marie Curie (geb. Sklodowska)

(1867-1934)
polnisch-franz. Chemikerin und Physikerin, entdeckte 1898 zusammen mit ihrem Mann Pierre Curie Polonium und Radium, Nobelpreise 1903 (Physik) und 1911 (Chemie), starb 1934 an den Folgen radioaktiver Verseuchung

Isaac Newton

(1643-1727)
Physiker, Mathematiker, Astronom, Philosoph, Begründer d. mod. Physik, 'Gravitationsgesetz', 'Himmelsmechanik', sein philosophisch-mathematisches Hauptwerk, 'Philosophiae Naturalis Principia Mathematica' (1684-1686) gilt (wenn auch durch Einstein modifiziert) auch heute noch als Basis der modernen Physik und Astronomie

James Watt

(1736-1819)
brit. Ingenieur, Erfinder, verbesserte 1765 Newcomens Dampfmaschine, löste damit die industrielle Revolution aus

zum Seitenanfang

Homepage: KM online

Zuletzt geändert am 05.05.2009

Top
Teilen